Wi-Med Bergmannstrost Gebäudeservice GmbH

Zuverlässige Krankenhausreinigung für eine optimale Pflege

Die Wi-Med Bergmannstrost Gebäudeservice GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Wi-Med Bergmannstrost Dienstleistung GmbH.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wi-Med Bergmannstrost Gebäudeservice GmbH unterstützen das BG Klinikum Bergmannstrost Halle in seinen Kernkompetenzen mit Gebäudeserviceleistungen speziell konzeptioniert für den Klinikbereich. Die Einhaltung hoher Hygienestandards verhindert die Entstehung von Krankheiten und Infektionen. In dieser Verantwortung sieht sich das Enkelunternehmen des BG Klinikums bezüglich des Schutzes der Patienten und auch der Mitarbeiter des Hauses.

Mit Ihren Dienstleistungen möchte die Wi-Med Bergmannstrost Gebäudeservice GmbH das Wohlbefinden der Patienten sowie deren Besucher während Ihres Aufenthalts steigern. Dies ist eine der Grundvoraussetzungen für die schnellstmögliche Genesung der Patienten.

 

Leistungen

Das Team von hygienisch geschulten Mitarbeitern führt die tägliche desinfizierende Reinigung in Patienten- und Behandlungszimmern, inklusive des Inventars sowie deren Sanitärräume in allen stationären und therapeutischen Bereichen durch. Durch ihre freundliche und offene Art haben die Mitarbeiter auch immer ein offenes Ohr für die kleinen und großen Probleme der Patienten. Aber auch die tägliche Reinigung der Verkehrswege und der Verwaltungsbereiche wird durch das motivierte Unterhaltsreinigungsteam abgedeckt, die mit Ihrem Engagement einen grundlegenden Beitrag zum störungsfreien Krankenhausbetrieb leisten.

In den intensivmedizinischen Bereichen des BG Klinikums Bergmannstrost Halle werden durch das Reinigungsteam die hohen hygienischen Anforderungen für Intensivpatienten im Schichtdienst gewährleistet. Gerade auf den Intensivstationen, der Intermediate Care und im Brandverletztenzentrum ist eine eng verzahnte Zusammenarbeit zwischen Pflege- und Reinigungspersonal Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Stationsbetrieb im Hinblick auf die Genesung der Patienten.

Nach jeder Operation muss der Operationssaal wieder in einen hygienisch einwandfreien Zustand versetzt werden. Nach einem Schichtplan unterstützen 2 OP-Reinigungsteams 24 Stunden pro Tag an 365 Tagen im Jahr die Pflegekräfte, Chirurgen und Anästhesisten im Zentral-OP mit 8 Sälen und im septischen OP mit 2 Sälen. Zum Aufgabenbereich der Reinigungsmitarbeiter des OP´s gehören nicht nur die Reinigung und Desinfektion, sondern auch die Entsorgung der medizinischen Verbrauchsmaterialien und die Sonderentsorgung von entferntem Gewebe. Am Ende eines jeden Operationstages wird jeder OP-Saal abschließend endgereinigt, dies beinhaltet eine komplette Reinigung und Desinfektion von Boden, Wänden und dem gesamten Inventar der Säle.

Nach jeder Patientenentlassung werden die Patientenbetten zentral und infektionshygienisch aufbereitet, um potentielle Infektionsrisiken für neue Patienten, insbesondere bei der Versorgung von Risikopatienten wie Schwerstbrandverletzte zu minimieren. Hierbei werden Bettrahmen, Bettanbauteile und Matratzen in einem manuellen oder bei Notwendigkeit in einem automatisierten chemothermischen Verfahren gereinigt und desinfiziert. Dabei erhalten die Mitarbeiter ihre Aufträge auf mobile Endgeräte, denen Sie entnehmen können, wo ein Bett abzuholen ist und wo ein neu aufbereitetes Bett für einen neuen Patienten benötigt wird. Wenn ein Bett in der zentralen Bettenstation ankommt, wird durch eine scannergestützte Computersoftware ermittelt, welches Desinfektionsverfahren notwendig ist (z. B. nach infektiöser Patientenbelegung) und ob am Bett eine Wartung durch die Werkstatt durchzuführen ist, damit die Betten zuverlässig für die nächsten Patienten zur Verfügung stehen.

Bei vielen Rehabilitationsmaßnahmen werden Patienten in den beiden Gästehotels des BG Klinikums Bergmannstrost Halle untergebracht. Für die tägliche Reinigung der Zimmer inkl. der Sanitärbereiche und die abschließende Reinigung der Zimmer nach der Belegung stellt sich ein motiviertes Team der täglichen Herausforderung, dem Patienten seinen Aufenthalt mit einem schönen Zimmer so angenehm wie möglich zu gestalten.

Um eine angenehme helle Atmosphäre für Patienten und Mitarbeiter des BG Klinikums Bergmannstrost Halle zu schaffen, hält die moderne Architektur des Klinikums eine Vielzahl an Glasflächen bereit, die es zu reinigen und pflegen gilt. Das Glasreinigungsteam ist im Klinikgebäude ständig mit der Aufgabe betraut, die Glasflächen in angemessenen Intervallen streifenfrei zu reinigen. Um sich dieser Herausforderung allumfassend stellen zu können, müssen die Mitarbeiter oftmals Hilfsmittel wie Steigertechnik einsetzen.

Das BG Klinikum Bergmannstrost Halle befindet sich in einem ständigen Wandel, Bauarbeiten sind dabei keine Seltenheit. Nach allen Bauarbeiten ist eine abschließende Bauend- bzw. Feinreinigung notwendig, um Baustäube und Bauverschmutzungen zu beseitigen. Diese wird von dem gewissenhaften Bau- und Grundreinigungsteam durchgeführt.

Der Bodenbelag ist das mit am meisten beanspruchte Bauteil in einem Klinikgebäude. Eine Grundreinigung wird in größeren Zeitabständen notwendig, um stark haftende Verschmutzungen und abgenutzte Pflegefilme sowie andere Rückstände, die das Aussehen der Bodenflächen beeinträchtigen, zu entfernen. Zur Werterhaltung dieser können Pflegemaßnahmen wie das Beschichten einen erheblichen Beitrag leisten. Dieser großen Aufgabe zur Pflege der Bodenbeläge stellt sich das Bau- und Grundreinigungsteam.

Besonderes Augenmerk wird nicht nur auf das Ambiente im Inneren des BG Klinikums Bergmannstrost Halle, sondern auch auf das Umfeld der Klinik und der Hotels gelegt. In der Vegetationszeit von April bis Oktober kümmert sich ein Team von Gärtnern liebevoll um die Außenanlagen des Klinikums und sorgt damit für einen angenehmen Gesamteindruck, wenn sich die Patienten und Mitarbeiter im Außenbereich aufhalten.

Wenn in der kalten Jahreszeit mit Schnee und Eis zu rechnen ist, steht das Winterdienstteam mit einer Vielzahl an Technik zuverlässig bereit, um die Wege schnee- und eisfrei zu halten. Die gefahrlose Nutzung der Infrastruktur, insbesondere für Patienten mit Einschränkungen hat höchste Priorität.

Für zusätzliche Reinigungen, die schnellstmöglich umgesetzt werden müssen, steht dem BG Klinikum Bergmannstrost Halle ein motiviertes Team im Schichtdienst zur Verfügung. Von diesem Team werden unter anderem auch Raumbegasungen durchgeführt, die vom Pflegepersonal nach einem infektiösen Patienten beauftragt werden. Hierbei wird das Zimmer nach einer Abschlussdesinfektion mit Wasserstoffperoxid vernebelt, um Keimfreiheit für die nächsten Patienten im Zimmer garantieren zu können.

In einem Klinikum fallen täglich große Mengen an verschiedensten Abfällen an. Vom Patientenzimmermüll bis hin zur Sonderentsorgung von Gewebe steht alles täglich auf der Liste unseres Entsorgungsdienstes. Die verantwortungsbewussten Mitarbeiter sorgen dafür, dass der Abfall, der durch das Pflegepersonal des Klinikums nach ökologischen Gesichtspunkten getrennt wird, auch in den dafür bereitgestellten Containern entsorgt wird.

Ansprechpartner

Technischer Betriebsleiter
Ralf Franz
Meister des Gebäudereinigerhandwerks
0345 132-6623
Objektleiterin
Ina Friedrich
0345 132-6623

Kontakt

Wi-Med Bergmannstrost Gebäudeservice GmbH
Merseburger Straße 165
06112 Halle (Saale)
0345 470762-29